Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Rheinland-Pfalz: News, Polizeimeldungen und Videos >

Landau: Verletzte bei Brand in Wohnhaus in der Fußgängerzone

...

Wohnhausbrand in der Fußgängerzone von Landau

05.01.2013, 11:04 Uhr | dapd

Wohnhausbrand in der Fußgängerzone von Landau.

 

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt von Landau sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 45-jähriger Mann musste in der Nacht zum Freitag notoperiert werden, wie die Polizei mitteilte. Aus noch ungeklärter Ursache brach das Feuer gegen Mitternacht in dem Gebäude in der eng bebauten Fußgängerzone aus.

Die vier Bewohner retteten sich durch Sprünge aus Fenstern im ersten Geschoss vor den Flammen. Der 45-Jährige und ein 13-jähriger Junge erlitten dabei schwere Verletzungen. Ein dreijähriges Mädchen und eine 37-jährige Frau wurden leicht verletzt. Noch in den Morgenstunden waren etwa 130 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, DRK und Polizei mit Lösch- und Sicherungsmaßnahmen beschäftigt.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht


Anzeige