Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos > Stuttgart >

Kuhn skeptisch bei Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen

...

Kuhn skeptisch bei Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen

22.01.2013, 11:05 Uhr | dpa

Stuttgarts neuer Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) will sich bei dem heiklen Thema Alkoholverbote auf öffentlichen Plätzen noch nicht festlegen.

Im Gespräch äußerte er jedoch Zweifel daran, dass Verbote allein das Problem lösen können: "Die Alkoholdebatte ist viel komplizierter. Man muss über Prävention reden und über Fragen der Trinkkultur."

Runder Tisch einberufen

Für diesen Donnerstag hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) einen Runden Tisch einberufen, um über Lösungen im Kampf gegen Alkoholexzesse auf öffentlichen Plätzen zu sprechen. Dabei soll über präventive und restriktive Maßnahmen beraten werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018