Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen-Anhalt: News, Polizeimeldungen und Videos >

    Ministerin Wolff wirbt für praxisbezogenes Studienmodell

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Ministerin Wolff wirbt für praxisbezogenes Studienmodell

    29.01.2013, 17:31 Uhr | dapd

    Ministerin Wolff wirbt für praxisbezogenes Studienmodell.

    Wissenschafts- und Wirtschaftsministerin Birgitta Wolff (CDU) wirbt für ein praxisbezogenes Studienmodell. "Duale Studiengänge ermöglichen durch die Kombination der beiden Lernorte Betrieb und Hochschule eine intensive Verknüpfung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft", sagte Wolff am Dienstag in Magdeburg. Unternehmen könnten junge, hoch qualifizierte Mitarbeiter früh und langfristig an sich binden und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern. Für Studenten habe ein duales Studium den Vorteil, dass es eine solide akademische Ausbildung mit umfangreicher Praxiserfahrung verbinde.

    Das Modell der dualen Studiengänge, die von nahezu allen Hochschulen in Sachsen-Anhalt angeboten werden, verbindet die Theorie an Universität und Hochschule mit Praxisphasen oder Berufsausbildung in Unternehmen. Im Vorjahr waren den Angaben zufolge 495 Studenten in landesweit 22 dualen Studiengängen immatrikuliert.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Heißes Eis" 
    Irres Experiment lässt die Hand verschwinden

    Ein Mann steckt seine Hand in eine Flüssigkeit, die daraufhin augenscheinlich zu Eis wird. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal