Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Jugendliche schlagen Elfjährige krankenhausreif

...

Jugendliche schlagen Elfjährige krankenhausreif

03.03.2013, 20:18 Uhr | dapd

Jugendliche schlagen Elfjährige krankenhausreif.

Zwei Jugendliche sollen in Rostock ein elf Jahre altes Mädchen verprügelt haben. Das Kind sei am Samstagabend mit schweren Gesichtsverletzungen in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Mädchen gab an, sie sei auf dem Spielplatz Gerberbruch von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Anschließend seien sie alle drei mit einer Straßenbahn der Linie 1 nach Rostock-Reutershagen gefahren. Dort sei sie geschlagen und getreten worden.

Das Kind lief zu seiner Großmutter. Die Frau alarmierte die Polizei. Die Täter sollen zwischen 16 und 18 Jahre alt sowie zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß sein. Zudem sollen sie kahlgeschorene Köpfe haben.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nehmen das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208/8882222 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Shopping
Shopping 
0 % Finanzierung ab 324,- € Bestellwert - 36 Monatsraten

Endspurt: Jetzt sorglos einkaufen ohne Zusatzkosten, nur noch bis zum 25.10.2014 bei MEDION!

Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: Spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur 29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige