Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Berlin: News, Polizeimeldungen und Videos >

Eisbär Knut beschäftigt EU-Gericht

...

Eisbär Knut beschäftigt EU-Gericht

13.03.2013, 14:10 Uhr | dpa

Eisbär Knut beschäftigt EU-Gericht. Eisbär Knut beschäftigt EU-Gericht (Quelle: dapd)

Eisbär Knut beschäftigt EU-Gericht (Quelle: dapd)

Der Berliner Zoo kämpft vor Gericht um das Erbe seines einstigen Publikumslieblings Knut. Der Tierpark muss sein Markenrecht an dem Eisbären gegen eine britische Firma verteidigen. Die Londoner Knut IP Management klagte beim EU-Gericht in Luxemburg auf das Recht zur Vermarktung von Knut, der vor zwei Jahren gestorben war.

Der Zoo hatte im Jahr 2007 beim Deutschen Patent- und Markenamt die Marke "Knut der Eisbär" angemeldet. Unter diesem Namen wollte der Zoo Knut-Souvenirs vertreiben. Kurz zuvor hatte jedoch bereits die englische Firma zugegriffen.

Eine vom Zoo beantragte mündliche Verhandlung fiel am Mittwoch kurzfristig aus. Die Parteien verzichteten nach Angaben des Gerichts auf den Termin. Nun entscheiden die Richter nach Aktenlage, ein Urteil ist in den kommenden Monaten zu erwarten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Shopping
Shopping 
Lässig, locker, farbig - das sind die Modetrends 2015!

Cardigans in angesagter Zipfel-Optik, Hemdblusen, Patchwork-Loops & mehr - jetzt entdecken bei CECIL.

Shopping 
Final Sale - Bis zum 31.01.15 bis zu 80 % Rabatt

Sichern Sie sich die top-aktuellen Modetrends in Größe 42-54. Jetzt bei emilialay.de

Shopping 
Frisch und farbenfroh in den Frühling!

Jetzt die aktuellen Keylooks des neuen Jahres ab Größe 42 shoppen. zum große Größen-Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige