Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Thüringen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Lothar König - unbequeme Symbolfigur im Kampf gegen Rechtsextreme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lothar König - eine unbequeme Symbolfigur

04.04.2013, 16:15 Uhr | dapd

Lothar König - unbequeme Symbolfigur im Kampf gegen Rechtsextreme.

Spätestens seit Donnerstag steht Jenas Stadtjugendpfarrer Lothar König einmal mehr im Zentrum der Aufmerksamkeit: Vor dem Amtsgericht Dresden muss sich der evangelische Geistliche unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs auf einer Demonstration gegen Rechtsextreme im Jahr 2011 verantworten. Das Verfahren und die vorausgegangenen Ermittlungen, samt einer Razzia der sächsischen Polizei in Jena, schlägt seit Jahren immer wieder hohe Wellen. Auch Verstimmungen auf Regierungsebene zwischen den Nachbarländern Thüringen und Sachsen gab es deswegen schon.

König ist seit 1990 Stadtjugendpfarrer in Jena. Die mediale Beachtung, die die Bedeutung seines Amtes bei weitem übersteigt, ist für ihn aber keine neue Erfahrung: Ob als Experte der Thüringer rechtsextremen Szene der frühen 90er - König kannte die späteren mutmaßlichen Rechtsterroristen des NSU, Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt - oder als aktiver und streitbarer Kämpfer gegen die Umtriebe der Neonazis: Der 59-Jährige nimmt kein Blatt vor den Mund und polarisiert gerade deswegen.

Mit seiner Jenaer "Jungen Gemeinde" engagiert sich König, den auch sein Äußeres - wallender Bart, langes Haar, meist offene Jesus-Latschen - zu einer markanten Figur macht, regelmäßig an vorderster Front bei Demonstrationen gegen Aufmärsche Rechtsextremer. So war der Pfarrer oftmals in einem eigenen Lautsprecherwagen bei Protesten gegen die alljährlich im Februar stattfindenden Nazikundgebungen in Dresden zu finden. Dabei hat er 2011 nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Demonstranten gegen die Polizei aufgewiegelt.

"Laut und schrill"

König wies die Anschuldigungen vor einiger Zeit mit deutlichen Worten zurück. Er wirft den Behörden nicht nur Diffamierung, Isolierung und Kriminalisierung vor. Der im thüringischen Leimbach aufgewachsene König betonte darüber hinaus, dass versucht werde, mit stasiähnlichen Methoden Teilnehmer von Sitzblockaden und Protesten kleinzukriegen. Auch seine Tochter Katharina, die für die Linke im Thüringer Landtag sitzt, spricht dem Fall exemplarische Bedeutung zu: Wer Proteste gegen Neonazis organisiere, laufe Gefahr, als "ein Krimineller und Hetzer" abgestempelt zu werden.

Dass er aktuell aber, wie er selbst findet, als "Symbol für den aufrechten Widerstand" wahrgenommen wird, ist Lothar König nach eigenem Bekunden unangenehm. Sich zurücknehmen will er deswegen aber nicht. Er wolle auch künftig "Empörung hervorrufen, wenn Unrecht geschieht", stellte König klar.

"Lothar ist bisweilen unbequem, weil er vielen zu laut und zu schrill ist", hatte etwa Jenas Oberbürgermeister Albrecht Schröter (SPD) einmal erklärt. Und sogleich hinzugefügt, dass er Königs Arbeit mit den Jenaer Jugendlichen schätze. Als einer der ersten habe der Stadtjugendpfarrer vor dem Erstarken rechtsradikaler Strömungen gewarnt.

Schröter gehört zu jenen Politikern, die König im aktuellen Prozess unterstützen. Auch der Thüringer Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow und Vertreter der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland sind nach Dresden gereist. Besonders breit war der Rückhalt für König nach der Razzia der Polizei im August 2011: Damals hatten sich auch die Thüringer Fraktionsvorsitzenden von SPD und Grünen, Uwe Höhn und Anja Siegesmund mit der Linken in einer Erklärung hinter König gestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017