Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Ku-Klux-Klan gründet in Baden-Württemberg neue Sektion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LKA-Chef: Ku-Klux-Klan in Baden-Württemberg wieder aktiv

04.05.2013, 15:17 Uhr | dpa

Ku-Klux-Klan gründet in Baden-Württemberg neue Sektion. LKA-Chef Dieter Schneider

LKA-Chef Dieter Schneider (Quelle: dpa)

Der rassistische Geheimbund Ku-Klux-Klan ist in Baden-Württemberg nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) wieder aktiv. "In Schwäbisch Hall wurde eine neue Sektion gegründet", sagte LKA-Präsident Dieter Schneider der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart.

Der Chef der Sektion sei ein 45 Jahre alter Mann und unter dem Pseudonym Didi White bekannt. Der Bund trete im Internet als Bestandteil der weltweiten Bewegung auf. "Es scheint eine kleine Sektion zu sein mit weniger als zehn Mitgliedern", erklärte Schneider. Der Ku-Klux-Klan ist in Deutschland nicht verboten. Im Sommer war bekanntgeworden, dass zwei Polizisten vor rund zehn Jahren Mitglieder des Ku-Klux-Klans mit Sitz in Schwäbisch Hall waren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mit Gesäß ins eigene Tor 
Das vielleicht mieseste Tor in diesem Jahr

Der AS Monaco bekam beim 2:1-Erfolg gegen Angers SCO tatkräftige Unterstützung von den Gästen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal