Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen >

    Hochwasser: Döbeln unter Wasser - Evakuierung in Borna und Eilenburg

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Hochwasser: Döbeln unter Wasser - Evakuierung in Borna und Eilenburg

    03.06.2013, 08:40 Uhr | dpa

    Das Wasser der Freiberger Mulde hat am Sonntag die Innenstadt von Döbeln (Mittelsachsen) überschwemmt. Die gesamte Innenstadt stehe auf einer Fläche von etwa 30 Hektar komplett unter Wasser, teilte die Stadtverwaltung mit. Der Grenzwert für die Alarmstufe 4 sei am Abend um mehr als einen Meter überschritten worden. Anwohner wurden in Turnhallen untergebracht.

    Auch in Eilenburg in Nordsachsen wurden die Menschen am Abend wegen des Mulde-Hochwassers zum Verlassen ihrer Häuser aufgerufen. "Es ist nicht auszuschließen, dass die Hochwasserschutzanlagen den Wassermassen nicht trotzen", teilte die Stadt mit.

    Zudem wurde der Bornaer Ortsteil Thräna evakuiert. Dort sei die Situation an einem Deich des Flusses Pleiße kritisch, teilte der Landkreis Leipzig mit.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Das wird teuer! 
    Teurer Porsche will einfach nicht in die Garage passen

    Für den jungen Fahrer des Wagens wird es ein unangenehmes Nachspiel haben. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal