Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Dethleffs rechnet mit Umsatzrückgang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dethleffs rechnet mit Umsatzrückgang

14.06.2013, 17:38 Uhr | dpa

Der Allgäuer Reisemobilhersteller Dethleffs wird im laufenden Geschäftsjahr weniger Fahrzeuge verkaufen als noch im Jahr zuvor. Er rechne mit einem Rückgang von rund vier Prozent bei den Absatzzahlen, sagte Dethleffs-Geschäftsführer Dominik Sutter am Freitag in Isny. Dementsprechend werde auch der Umsatz um 9,3 Prozent auf 327 Millionen Euro zurückgehen. "Damit sind wir im Vergleich zu anderen Herstellern mit einem blauen Auge davon gekommen", sagte Sutter.

Bis zum Bilanzstichtag am 31. August würden voraussichtlich 2525 Caravans (Vorjahr: 2646) und 8169 Reisemobile (Vorjahr: 8493) hergestellt und ausgeliefert. Viele Käufer würden sich inzwischen eher für ein Fahrzeug in der Einsteiger- und Kompaktklasse entscheiden. "Es gibt einen Trend zu einfacheren Fahrzeugen", sagte Sutter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017