Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Berlin: News, Polizeimeldungen und Videos >

    Südeuropäer mit Jobs in Berlin - Zahl der Spanier mehr als verdoppelt

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Südeuropäer mit Jobs in Berlin - Zahl der Spanier mehr als verdoppelt

    15.06.2013, 17:03 Uhr | dpa

    Südeuropäer mit Jobs in Berlin - Zahl der Spanier mehr als verdoppelt. Sprachschule

    Sprachschule (Quelle: dpa)

    In ihrer Heimat sieht der Arbeitsmarkt düster aus, deswegen suchten sie einen Job in Berlin: Griechen, Spanier, Italiener und Portugiesen haben in den vergangenen Jahren zunehmend Arbeit in Berlin gefunden. Zum Stichtag Mitte 2012 waren aus den vier Ländern laut einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) 11.611 Menschen in der Hauptstadt beschäftigt. Im Jahr 2009 hatte die Zahl noch bei 6693 gelegen. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 70 Prozent. Nach Auskunft der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen geht der Anstieg nicht auf gezielte Anwerbemaßnahmen des Landes Berlin zurück.

    Prozentual am stärksten wuchs der BA zufolge der Anteil der Beschäftigten aus Spanien. Deren Zahl hat sich demnach von 1206 im Jahr 2009 auf 2528 im Jahr 2012 mehr als verdoppelt. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl italienischer Arbeitnehmer um rund 52 Prozent - von 3495 auf 5341. Bei den Beschäftigten aus Griechenland verzeichnet die BA einen Anstieg um rund 33 Prozent; von 1924 auf 2561.

    Nach Angaben der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen kommen die Südeuropäer auf eigene Initiative nach Berlin. "Wir sind im Moment nicht dabei, mit gezielten Werbekampagnen Fachkräfte außerhalb Berlins anzuwerben", sagte ein Sprecher der Behörde auf dpa-Anfrage. Priorität habe die Rückführung von Langzeitarbeitslosen auf den Arbeitsmarkt. Fachkräfte fehlen in Berlin dem Sprecher zufolge vor allem in den Bereichen Gesundheit und Erziehung.

    Laut der BA-Statistik verdient der größte Teil der südeuropäischen Arbeitnehmer sein Geld im Gastgewerbe. 2012 stammte rund jeder dritte der 3504 Südeuropäer, die in der Branche beschäftigt waren, aus Italien.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Auf die Nase 
    Spektakuläre Bruchlandung bei Flugschau

    Das Bugfahrwerk der Maschine A-26 Invader „Silver Dragon“ brach beim Landeanflug zusammen. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal