Sie sind hier: Home > Regionales > Sachsen >

Bischof Koch unterstützt Bürgerinitiative "Einer von uns"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bischof Koch unterstützt Bürgerinitiative "Einer von uns"

19.07.2013, 13:29 Uhr | dpa

Bischof Koch unterstützt Bürgerinitiative "Einer von uns". Bischof Heiner Koch

Bischof Heiner Koch (Quelle: dpa)

Der Bischof des Bistums Dresden-Meißen, Heiner Koch, hat zur Unterstützung der Europäischen Bürgerinitiative "Einer von uns" aufgerufen. Diese zielt darauf, dass die EU kein Geld mehr für Aktivitäten gibt, die zur Tötung menschlicher Embryonen führen.
Dazu gehören die Forschung mit embryonalen Stammzellen, das Klonen oder Abtreibung als Mittel der Bevölkerungskontrolle. "Der Schutz menschlichen Lebens in allen seinen Phasen muss uns ein besonderes Anliegen sein", begründete Koch seine Unterschrift unter die Liste am Freitag in Dresden.

Für einen Erfolg müssen bis zum 1. November in Deutschland mindestens 75 000 und in den EU-Ländern insgesamt eine Million Unterschriften gesammelt werden. Bundesweit ist fast die Hälfte erreicht, in der EU mehr als drei Viertel. Zu den Botschaftern der Initiative gehören Papst Franziskus und sein Vorgänger Benedikt XVI..

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal