Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Berlin: News, Polizeimeldungen und Videos >

Sportsenator: Berlin hofft nach DFB-Absage auf 2024

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Sportsenator: Berlin hofft nach DFB-Absage auf 2024

30.08.2013, 16:49 Uhr | dpa

Sportsenator: Berlin hofft nach DFB-Absage auf 2024. Frank Henkel

Frank Henkel (Quelle: dpa)

Berlins Sportsenator Frank Henkel (CDU) hat München zur Wahl zum Spielort der Fußball-EM 2020 gratuliert. Er bedauere sehr, dass der Deutsche Fußball-Bund (DFB) Berlin aus dem sehr engen Rennen geschickt habe, erklärte Henkel am Freitag nach der Entscheidung. Berlin habe alles gegeben und sich durchaus Chancen ausgerechnet. Der Fußballbegeisterung in der Hauptstadt werde die Entscheidung keinen Abbruch tun. Sollte sich der DFB für die Europameisterschaft 2024 bewerben, wolle Berlin dabei sein. "Dass unsere Stadt alles mitbringt, um solche Spiele auszurichten und ein guter Gastgeber zu sein, ist bekannt", betonte Henkel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017