Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Bremen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Bremer Landesbank erzielt weniger Gewinn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Banken  

Bremer Landesbank erzielt weniger Gewinn

29.04.2014, 15:59 Uhr | dpa

Die anhaltende Schifffahrtskrise hat der Bremer Landesbank durch hohe Vorsorgeaufwendungen die Bilanz vermiest. Der Jahresüberschuss nach Steuern sank 2013 gegenüber dem Vorjahr um 60 Prozent auf 49 Millionen Euro, teilte die Bank am Dienstag mit. Ausbauen konnte der Schiffsfinanzierer das Geschäft im Bereich der erneuerbaren Energien und im regionalen Mittelstand. Der Vorstand sei mit dem Ergebnis insgesamt zufrieden, sagte Vorstandsvorsitzender Stephan-Andreas Kaulvers. Das laufende Jahr werde nochmals herausfordernd. Die Entwicklung an den Schiffsmärkten berge weitere Unsicherheiten.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Viele reduzierte Schuhe und Accessoires im Sale!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Shopping
Techzellent! 49" Smart-UHD-TV: für 429,- € statt 579,- €
123,2 cm Bilddiagonale bei MEDION®

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018