Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Brandenburg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Keine Geburtshilfe-Station mehr in Bad Belzig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesundheit  

Keine Geburtshilfe-Station mehr in Bad Belzig

17.06.2015, 15:38 Uhr | dpa

Das Krankenhaus Bad Belzig trennt sich von seiner Geburtshilfe-Station. Grund sind die seit Jahren zurückgehenden Geburtenzahlen in dem Haus, gab das Gesundheitsministerium am Mittwoch eine Entscheidung der Landeskonferenz für Krankenhausplanung bekannt. Mit 185 Geburten 2014 hatte Bad Belzig die kleinste Abteilung für Geburtshilfe in Brandenburg. Sie müsse das Votum schweren Herzens zur Kenntnis nehmen und bedauere es, betonte Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke). Der Versuch einer alternativen Lösung sei gescheitert.

Experten empfehlen mindestens 400 bis 700 Geburten im Jahr, um die Abläufe sicher zu beherrschen. In Brandenburg gibt es nun 25 Standorte. An fünf Krankenhäusern waren es im Vorjahr zwischen 300 und 400 Geburten, 19 Standorte hatten Zahlen von mehr als 400.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Brandenburg: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017