Sie sind hier: Home > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Geflügelpest: Beginn der Stallpflicht für Geflügel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geflügelpest  

Beginn der Stallpflicht für Geflügel

14.11.2016, 07:31 Uhr | dpa

Geflügelpest: Beginn der Stallpflicht für Geflügel. Till Backhaus

Till Backhaus. Der Landwirtschaftsminister von MV, Till Backhaus (SPD). Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Geflügel muss in Mecklenburg-Vorpommern von diesem Montag an in Ställen gehalten werden. Bei einem Treffen des Zentralen Krisenstabs Tierseuchen wurde am Samstag in Berlin ein bundesweit einheitliches Vorgehen zum Schutz vor der Geflügelpest beschlossen. Es soll überall dort die Stallpflicht angeordnet werden, wo die Wahrscheinlichkeit eines Eintrages der hochansteckenden H5N8-Variante hoch ist. Zugvögel machen den Nordosten zu einem besonderen Risikogebiet.

Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) führte als Begründung für die Einführung der Stallpflicht eine akute Ansteckungsgefahr durch den Vogelgrippe-Erreger über Kot oder verunreinigtes Wasser an. Das konsequente Einstallen sei Voraussetzung dafür, ein Überspringen der tödlich verlaufenden Vogelgrippe auf Nutztierbestände möglichst zu verhindern. Mit Wochenbeginn soll kontrolliert werden, ob die Vorgaben umgesetzt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video



Anzeige
shopping-portal