Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Mutmaßliche Serienbrandstifter schlagen wieder zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brände  

Mutmaßliche Serienbrandstifter schlagen wieder zu

02.12.2016, 09:18 Uhr | dpa

Mutmaßliche Serienbrandstifter haben in Wolfsburg erneut mehrere Brände gelegt. Binnen eineinhalb Stunden standen am frühen Freitagmorgen acht Altpapiercontainer in Flammen, 20 Menschen mussten sicherheitshalber ihre Wohnungen verlassen. Wegen der Nähe der Container zu Mehrfamilienhäusern seien die Bewohner in Gefahr gewesen, teilte die Polizei mit. Insgesamt zwölf Wohnungen mussten gegen 1.30 Uhr geräumt werden. Die Täter nähmen in Kauf, dass Menschen verletzt werden, sagte ein Polizeisprecher. "Es handelt sich um alles andere als ein Kavaliersdelikt." Es seien zudem nicht die ersten Vorfälle dieser Art: Seit August verzeichnete die Polizei Wolfsburg den Angaben zufolge über 30 Fälle von Brandstiftung, die den Tätern zugeordnet werden können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal