Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Haftstrafe für Messerattacke nach Streit um Mathe-Rätsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Prozesse  

Haftstrafe für Messerattacke nach Streit um Mathe-Rätsel

02.12.2016, 10:58 Uhr | dpa

Für eine lebensbedrohliche Messerattacke nach einem Streit um ein Mathe-Rätsel im Internet ist der 29-jährige Angeklagte vom Landgericht Schwerin zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Vorsitzende Richter Otmar Fandel wertete die Tat vom April am Freitag als versuchten Totschlag. Die Staatsanwaltschaft hatte sieben Jahre Haft gefordert, die  Verteidigung ein Strafmaß von maximal zwei Jahren. Täter und Opfer stammen beide aus Wismar, kannten einander aber nicht persönlich. Einen Tag vor dem Zwischenfall hatten die beiden auf Facebook um die Lösung eines Mathe-Rätsels gestritten und sich dabei gegenseitig beschimpft und bedroht. Am Tag darauf trafen sie zufällig in der Stadt aufeinander und der Täter stach sein überraschtes Gegenüber mit zwei Stichen eines Schälmessers nieder.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal