Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Volles Haus bei Dreikönigstreffen erwartet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Soziales  

Volles Haus bei Dreikönigstreffen erwartet

02.12.2016, 11:39 Uhr | dpa

Volles Haus bei Dreikönigstreffen erwartet. Wolfgang Bosbach

Wolfgang Bosbach. CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv (Quelle: dpa)

Der CDU-Innenexperte im Bundestag Wolfgang Bosbach sorgt für ein volles Haus in Neubrandenburg. "Wir haben eine sehr große Nachfrage nach Karten für den traditionellen Benefizabend am 6. Januar", sagte der Geschäftsführer des Dreikönigsvereins Markus Bitto am Freitag in Neubrandenburg. Schon jetzt sei absehbar, dass die rund 600 Plätze im Haus der Kultur und Bildung wohl gerade so reichen würden. Es gebe auch Anfragen aus anderen Bundesländern. Der 64-jährige Bosbach, der seine politische Laufbahn 2017 beenden will, wird am Dreikönigstag die Festrede halten.

Damit folgt er bekannten Persönlichkeiten wie Michail Gorbatschow, Lech Walesa sowie Angela Merkel. In einer Zeit der politischen Unzufriedenheit in weiten Teilen der Bevölkerung - auch denjenigen, die nicht AfD gewählt haben - brauche man solche authentischen Politiker wie Bosbach, erklärte Rainer Prachtl als Vereinsvorsitzender. Dieser spreche auch Themen an, die andere meiden.

Das Dreikönigstreffen gilt als erster gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres im Nordosten, der Verein wird zu den wichtigsten Sozialinitiativen gerechnet. Die Spenden des Benefizabends kommen unter anderem Israelreisen für Jugendliche und dem Dreikönigshospiz zu Gute, in dem sterbenskranke Menschen begleitet werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal