Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Nordrhein-Westfalen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Flüchtlingsrat fordert Abschiebestopp nach Afghanistan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Migration  

Flüchtlingsrat fordert Abschiebestopp nach Afghanistan

12.01.2017, 13:39 Uhr | dpa

Der Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen fordert von Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) einen sofortigen Abschiebungsstopp nach Afghanistan. Eine neue Lageeinschätzung des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) mache dies nötig, schreibt der Flüchtlingsrat in einem am Donnerstag veröffentlichten Brief an Jäger. Niedersachsens Innenminister Stefan Studt (SPD) erwägt bereits einen Abschiebestopp.

Im neuen UNHCR-Bericht heißt es, das gesamte Staatsgebiet Afghanistans sei von einem innerstaatlichen bewaffneten Konflikt betroffen. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hatte am Mittwoch erklärt, die Landesregierung werde diesen Bericht zunächst intern sorgfältig prüfen.

Im vergangenen Monat hatte es Unstimmigkeiten in der rot-grünen Koalition gegeben, nachdem NRW sich erstmals seit vielen Jahren an einer Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan beteiligt hatte. Nach Angaben von Kraft waren dem stets Einzelfallprüfungen vorausgegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Nordrhein-Westfalen: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017