Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Saarland: News, Polizeimeldungen und Videos >

Warnstreiks: Bisher keine Engpässe bei Geldautomaten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tarife  

Warnstreiks: Bisher keine Engpässe bei Geldautomaten

14.01.2017, 15:19 Uhr | dpa

Warnstreiks: Bisher keine Engpässe bei Geldautomaten. Bargeld vor Automaten

Bargeld vor Automaten. Verschiedene Banknoten vor einem Geldautomaten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv (Quelle: dpa)

Nach den Warnstreiks von Geldboten in Rheinland-Pfalz, im Saarland und in sieben weiteren Bundesländern sind nach Angaben des Bankendachverbands Deutsche Kreditwirtschaft bislang keine Engpässe an Geldautomaten aufgetreten. Auszuschließen sei dies allerdings nicht, sagte eine Sprecherin am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Sie bekräftigte, Banken und Sparkassen hätten sich auch mit Notfallplänen auf die Warnstreiks vorbereitet. Sie könnten zum Beispiel stark genutzte Geldautomaten mit hauseigenen Beständen füllen.

Als Folge der ganztägigen Warnstreiks war befürchtet worden, dass Geldautomaten in einigen Regionen vorübergehend die Scheine ausgehen. Die Boten beliefern Automaten sowie Bankfilialen und Einzelhändler mit Bargeld. Sie fordern eine deutliche Lohnanhebung und einen einheitlichen bundesweiten Tarifvertrag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video



Anzeige
shopping-portal