Sie sind hier: Home > Regionales > Berlin: News, Polizeimeldungen und Videos >

Grüne: Senat kann sich nun auf das Regieren konzentrieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Senat  

Grüne: Senat kann sich nun auf das Regieren konzentrieren

14.01.2017, 15:38 Uhr | dpa

Grüne: Senat kann sich nun auf das Regieren konzentrieren. Ramona Pop

Ramona Pop. Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Rainer Jensen/Archiv (Quelle: dpa)

Die Grünen haben mit Erleichterung auf die angekündigte Entlassung des wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstrittenen Berliner Bau-Staatssekretärs Andrej Holm reagiert. "Jetzt wird sich der Senat auf seine Arbeit konzentrieren", sagte Vize-Regierungschefin und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Der Senat hat auf seiner Klausur ein 100-Tage-Programm für die Verbesserung der Infrastruktur, für mehr soziale Sicherheit und Nachhaltigkeit beschlossen, was wir nun zügig in der Regierungsarbeit umsetzen werden."

Regierungschef Michael Müller (SPD) will Holm wegen falscher Angaben zu seiner Stasi-Tätigkeit in der Wendezeit entlassen. Er habe die zuständige Senatorin Katrin Lompscher (Linke) "nach reiflicher Überlegung und intensiven Gesprächen mit den Koalitionspartnern" gebeten, dem Senat eine Vorlage zur Entlassung Holms zuzuleiten, erklärte Müller am Samstag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal