Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Brandenburg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Rechter Aufmarsch in Cottbus: CDU für Sondersitzung

...

Extremismus  

Rechter Aufmarsch in Cottbus: CDU für Sondersitzung

14.01.2017, 16:08 Uhr | dpa

Die CDU-Fraktion will den unangemeldeten rechten Aufmarsch in Cottbus zum Thema im Landtag machen. In der kommenden Woche werde dazu eine Sondersitzung des Innenausschusses beantragt, teilte die Fraktion am Samstag mit. Fraktionschef Ingo Senftleben sagte: "Es sind ekelhafte Szenen, die sich in Cottbus abgespielt haben." Am Freitagabend hatten sich nach Polizeiangaben rund 100 überwiegend Vermummte zu einem unangemeldeten Aufmarsch am zentral gelegenen Altmarkt getroffen und waren durch die Innenstadt gezogen. Dabei riefen sie den Angaben zufolge fremdenfeindliche Parolen und zündeten Pyrotechnik als Fackeln. Der Staatsschutz ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018