Kriminalität  

6262 Übergriffe gegen Polizisten

17.02.2017, 11:49 Uhr | dpa

Die Berliner Polizei hat im vergangenen Jahr 6262 Fälle von Übergriffen auf ihre Beamten gezählt. Den größten Anteil machten sogenannte Widerstandshandlungen (4192) aus, also Widerstand gegen eine Festnahme oder gegen eine Kontrolle. Die Zahlen teilte die Senatsinnenverwaltung in einer Antwort auf eine CDU-Anfrage mit, wie die Zeitungen "Bild" und "B.Z." (Freitag) berichteten. Dazu kamen 1724 Körperverletzungen, 243 Bedrohungen von Polizisten und 103 Nötigungen. Die Zahlen im Vorjahr 2015 lagen noch etwas höher.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018