Sie sind hier: Home > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Göttinger Terrorverdächtige werden abgeschoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Terrorismus  

Göttinger Terrorverdächtige werden abgeschoben

17.02.2017, 11:59 Uhr | dpa

Zwei unter Terrorverdacht in Göttingen festgenommene Männer werden abgeschoben. Das niedersächsische Innenministerium habe am Freitag entsprechende Anordnungen nach dem Aufenthaltsgesetz erlassen, teilte ein Sprecher mit. Der 22 Jahre alte Nigerianer und der 27-jährige Algerier waren am Donnerstag vergangener Woche bei einer Großrazzia in Göttingen festgenommen worden. Sie sollen einen Terroranschlag geplant haben. Die Vorbereitungen dazu waren nach Angaben der Ermittler so weit fortgeschritten, dass es jederzeit zu dem Anschlag hätte kommen können. Beide Männer werden der radikal-islamistischen Szene zugerechnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal