Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Frauen in Bussen angefasst: Täter geständig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Frauen in Bussen angefasst: Täter geständig

17.02.2017, 12:00 Uhr | dpa

Die Staatsanwaltschaft hat einen Fall von sexuellen Belästigungen von Frauen in Stadtbussen in Neubrandenburg jetzt abgeschlossen. "Der 42 Jahre alte Täter hat den Strafbefehl in Höhe von 700 Euro akzeptiert und die Summe auch schon beglichen", sagte ein Sprecher der Justizbehörde am Freitag. Der Mann habe zugegeben, sich in mehreren Fällen jungen Frauen aufdringlich genähert und sie unerlaubt angefasst zu haben.

Die Vorfälle hatten sich Ende 2015/Anfang 2016 in Bussen in Neubrandenburg ereignet und für Unruhe gesorgt. Der 42-Jährige war Ende Januar auf frischer Tat ertappt worden. Der Strafbefehl laute auf "Beleidigung auf sexueller Grundlage". Betroffen waren Frauen zwischen 17 und 38 Jahren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017