Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Hamburg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Weitere Fälle von Geflügelpest in Hamburg entdeckt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Agrar  

Weitere Fälle von Geflügelpest in Hamburg entdeckt

17.02.2017, 15:49 Uhr | dpa

Weitere Fälle von Geflügelpest in Hamburg entdeckt. Geflügelpest-Schild

Ein Schild weist auf den Sperrbezirk wegen Geflügelgrippe hin. Foto: Ingo Wagner/Archiv (Quelle: dpa)

Neue Vogelgrippe-Fälle in Hamburg: Bei zwei verendeten Wildvögeln in den Ortsteilen Othmarschen und Wilhelmsburg ist der hochansteckende Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Damit müssen erneut Sperrbezirke mit einem Radius von drei Kilometern und Beobachtungsgebiete mit einem Radius von zehn Kilometern rund um die Fundorte eingerichtet werden, wie die Gesundheitsbehörde am Freitag mitteilte. Innerhalb dieser Gebiete dürfen Hunde- und Katzenhalter ihre Tiere nicht frei umherlaufen lassen. Insgesamt wurde der Geflügelpest-Erreger seit Beginn des aktuellen Ausbruchs bei 20 Tieren festgestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017