Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Brandenburg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Experten beraten über onkologische Versorgung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Forschung  

Experten beraten über onkologische Versorgung

22.02.2017, 01:28 Uhr | dpa

Die Versorgung von Krebspatienten in Brandenburg ist Thema einer heutigen Pressekonferenz in Potsdam. Im Vorfeld des 5. Brandenburger Krebskongresses berichten Experten über den Stand der Betreuung der Betroffenen. Zu dem Kongress am Freitag und Samstag in Potsdam werden 350 Teilnehmer erwartet. Veranstalter sind das Tumorzentrum Brandenburg und die Landesarbeitsgemeinschaft onkologische Versorgung.

Krebs ist in Brandenburg die zweithäufigste Todesursache. Je früher die Krankheit erkannt wird, desto größer die Heilungschancen. Nach letzten vorliegenden Angaben starben 2014 etwas mehr als ein Viertel der Brandenburger an einem Krebsleiden. Häufigste Todesart sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017