Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

3:2 gegen Heidenheim: Braunschweig bleibt im Aufstiegsrennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

3:2 gegen Heidenheim: Braunschweig bleibt im Aufstiegsrennen

17.03.2017, 20:48 Uhr | dpa

3:2 gegen Heidenheim: Braunschweig bleibt im Aufstiegsrennen. Mirko Boland und Suleiman Abdullahi

Braunschweigs Mirko Boland (links) bejubelt seinen Treffer zum 1:1. Foto: Peter Steffen (Quelle: dpa)

Eintracht Braunschweig bleibt dank eines Last-Minute-Treffers im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Die Niedersachsen siegten am Freitag gegen den 1. FC Heidenheim 3:2 (1:1) und rückten mit 47 Punkten zumindest bis Samstag auf den Relegationsplatz drei. Heidenheim bleibt mit 35 Zählern Sechster. Ken Reichel sorgtet mit einem Tor in der zweiten Minute der Nachspielzeit für den Siegtreffer. Zuvor waren vor 20 000 Zuschauern Mirko Boland (33. Minute) und Christoffer Nyman (78.) für die Gastgeber erfolgreich. Marc Schnatterer (3.) und Arne Feick (73./Foulelfmeter) brachten Heidenheim jeweils in Führung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017