Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Messerattacke in Gifhorn: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Messerattacke in Gifhorn: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

20.03.2017, 17:29 Uhr | dpa

Nach der Messerstecherei in Gifhorn, bei der am Samstagabend ein 28-jähriger Wolfsburger schwer verletzt wurde, hat die Polizei den mutmaßlichen Täter ermittelt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um den Mann, der mehrmals auf das Opfer eingestochen hatte, teilte die Polizei am Montag mit. Der Verletzte musste operiert werden, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Das Motiv für den Angriff ist weiterhin unklar. Auch nach der Tatwaffe sucht die Polizei noch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017