Sie sind hier: Home > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

87-Jähriger nach Schüssen in Öhringen in Haft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

87-Jähriger nach Schüssen in Öhringen in Haft

20.03.2017, 17:48 Uhr | dpa

87-Jähriger nach Schüssen in Öhringen in Haft. Untersuchungshaft

Vergitterte Fenster an einem Gebäude. Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Nach Schüssen bei einem Familienstreit in Öhringen (Hohenlohekreis) sitzt der 87 Jahre alte Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Er steht im Verdacht, sich selbst sowie seinen 60-jährigen Sohn und dessen 46 Jahre alte Lebensgefährtin am Sonntag durch Schüsse aus einer Pistole schwer verletzt zu haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte es zwischen den Beteiligten schon länger familiäre Streitigkeiten gegeben. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der 87-Jährige sich die Pistole illegal im Ausland beschafft. Einen Waffenschein besitzt er nicht. Er wurde in ein Justizvollzugkrankenhaus gebracht. Die beiden Schwerverletzten konnten das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal