Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Nordrhein-Westfalen: News, Polizeimeldungen und Videos >

NRW-Regierung legt ersten Landeskulturbericht vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kulturpolitik  

NRW-Regierung legt ersten Landeskulturbericht vor

21.03.2017, 02:49 Uhr | dpa

NRW-Regierung legt ersten Landeskulturbericht vor. Christina Kampmann

Kulturministerin Christina Kampmann (SPD). Foto: Wolfram Kastl/Archiv (Quelle: dpa)

Knapp zwei Monate vor der Landtagswahl legt die rot-grüne NRW-Regierung heute ihren ersten Landeskulturbericht vor. Der 270 Seiten lange Bericht, den Kulturministerin Christina Kampmann (SPD) vorstellt, gibt einen Überblick über die Kunst- und Kulturszene in Nordrhein-Westfalen. Er listet mit wissenschaftlicher Unterstützung Informationen und Zahlen etwa zur kulturellen Infrastruktur in NRW, zu den Herausforderungen für die Kommunen und Produktionsbedingungen in Kunst und Kultur auf. Die Lage der Künstler und Kulturschaffenenden ist ebenso Thema wie die Finanzierung von Kulturangeboten.

Der Landeskulturbericht soll jeweils gegen Ende einer Legislaturperiode präsentiert werden. Das hatte Rot-Grün vor drei Jahren im Zuge des neuen Kulturfördergesetzes vereinbart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017