Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bayern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Gebirgsjäger: Spezialisten für schwieriges Gelände

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verteidigung  

Gebirgsjäger: Spezialisten für schwieriges Gelände

21.03.2017, 10:18 Uhr | dpa

Für den Kampf in schwierigem Gelände unterhält die Bundeswehr eine Spezialtruppe. Die 5300 Soldatinnen und Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 gelten als körperlich besonders fit, können klettern und Ski fahren. Sie sind für den Einsatz unter extremen Witterungs- und Geländebedingungen ausgebildet und ausgerüstet. Als Einsatzgebiete kommen neben dem Hochgebirge auch Wüste und arktisches Gelände infrage.

Die Spezialtruppe mit dem Edelweiß im Abzeichen ist an fünf südbayerischen Standorten stationiert. Sitz der Brigade ist Bad Reichenhall. Aushängeschild sind neben dem hohen Ausbildungsstand der Soldaten und der besonderen technischen Ausrüstung die Tragtiere der Gebirgsjäger. Die Mulis sind eine Kreuzung aus Pferd und Esel.

Mehrfach wurden die Soldaten in Auslandseinsätze geschickt. So waren Gebirgsjäger im Rahmen der internationalen Schutztruppe ISAF in Afghanistan und als Teil der Friedenstruppe KFOR im Kosovo. Wegen Verfehlungen wie ekelerregende Aufnahmerituale und jüngst Vorwürfe der sexuellen Nötigung ist die Gebirgstruppe immer wieder in den Negativschlagzeilen. Gebirgstruppen der Wehrmacht begingen im Zweiten Weltkrieg in Italien und Griechenland Kriegsverbrechen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017