Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Schleswig-Holstein: News, Polizeimeldungen und Videos >

Oldtimer verbrannt: Grund für Millionenfeuer weiter unklar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brände  

Oldtimer verbrannt: Grund für Millionenfeuer weiter unklar

21.03.2017, 11:49 Uhr | dpa

Nach dem Millionenfeuer in Reinfeld im Kreis Stormarn hat die Kripo die Ursachenforschung fortgesetzt. Brandexperten des Landeskriminalamtes seien in die Ermittlungen einbezogen worden, sagte am Dienstag ein Sprecher der Polizeidirektion Ratzeburg. Auch zur Schadenshöhe gab es zunächst noch keine gesicherten Erkenntnisse. Sie werde sich auf "mehrere Millionen Euro" summieren, sagte der Sprecher.

Das Feuer hatte in der Nacht zu Montag zahlreiche Oldtimer zerstört. Die Lastwagen, Autos und Motorräder sowie ein Boot standen im Gewerbegebiet von Reinfeld in einer Lagerhalle, die bis auf die Grundmauern niederbrannte. Nach Medienberichten waren die Oldtimer in der Halle den Winter über untergestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Schleswig-Holstein: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017