Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Aprilnacht in Braunlage und Faßberg am kältesten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wetter  

Aprilnacht in Braunlage und Faßberg am kältesten

20.04.2017, 16:58 Uhr | dpa

Aprilnacht in Braunlage und Faßberg am kältesten. Ein mit Frost überzogenes Feld

Ein mit Frost überzogenes Feld. Foto: Philipp Schulze/Archiv (Quelle: dpa)

Temperaturen wie mitten im Winter und das im April: In Deutschland wurden in der Nacht zum Donnerstag zweistellige Minusgrade erreicht - in Niedersachsen war es in Braunlage im Harz und in Faßberg (Landkreis Celle) am kältesten. Dort wurden jeweils -6,4 Grad gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilte. Die beiden Kommunen gehörten damit zu den 15 kältesten Orten in Deutschland. Auf dem zu Sachsen-Anhalt gehörenden Brocken im Harz sank die Temperatur sogar auf -8,1. Bundesweit am kältesten war es auf der Zugspitze (-18,5 Grad).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017