Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Forderung nach Abbau des Investitionsstaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Forderung nach Abbau des Investitionsstaus

21.04.2017, 12:59 Uhr | dpa

Forderung nach Abbau des Investitionsstaus. Christian Pegel

Christian Pegel. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Linstow (dpa/mv) - Die drei Industrie- und Handelskammern Mecklenburg-Vorpommerns haben Politik und Verwaltung aufgefordert, den Investitionsstau beim Erhalt der Infrastruktur aufzulösen. "Die Planungs- und Genehmigungsverfahren für die im Bundesverkehrswegeplan enthaltenen Verkehrsprojekte müssen zügig in Angriff genommen werden", sagte der Präsident der IHK zu Rostock, Claus Ruhe Madsen, bei der Landesverkehrskonferenz am Freitag in Linstow (Landkreis Rostock). Zudem müssten in Europa gleiche Wettbewerbsbedingungen für das Verkehrsgewerbe herrschen.

Die Kammern übergaben Landesverkehrsminister Christian Pegel (SPD) einen 16 Punkte umfassenden Katalog mit verkehrspolitischen Positionen. Diese müssten umgesetzt werden, um den Wirtschafts- und Logistikstandort MV weiter zu entwickeln, betonte Madsen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017