Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Ermittlungen zu BVB-Verdächtigem an vier Orten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Ermittlungen zu BVB-Verdächtigem an vier Orten

21.04.2017, 14:59 Uhr | dpa

Ermittlungen zu BVB-Verdächtigem an vier Orten. Polizeieinsatzkräfte in Rottenburg

Polizeieinsatzkräfte sprechen in einer Straße in Rottenburg am Neckar (Baden-Württemberg) mit Anwohnern. Foto: Christoph Schmidt (Quelle: dpa)

Die Ermittlungen zu dem Tatverdächtigen für den Sprengstoffanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus konzentrieren sich auf vier Orte in Baden-Württemberg. Nach dpa-Informationen vom Freitag ist der 28-Jährige mit Erstwohnsitz in Freudenstadt gemeldet. In Rottenburg am Neckar gibt es eine Wohnung, die er häufig genutzt haben soll, ohne aber dort aber gemeldet gewesen zu sein. In Tübingen hatte der 28-Jährige seinen Arbeitsplatz bei einem Heizwerk. In dem kleinen Ort Haiterbach (Landkreis Calw) lebt dem Vernehmen nach eine Freundin oder Ex-Freundin des Tatverdächtigen.

Der Festgenommene soll für den Anschlag vom Dienstag vergangener Woche auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund verantwortlich sein, bei dem der BVB-Abwehrspieler Marc Bartra schwer verletzt wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017