Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Architekten: Barrierefreiheit soll Leben einfacher machen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Behinderte  

Architekten: Barrierefreiheit soll Leben einfacher machen

21.04.2017, 15:18 Uhr | dpa

Architekten: Barrierefreiheit soll Leben einfacher machen. Rollstuhl in Wohnhaus

Ein Rollstuhl steht in einem Treppenhaus. Foto: Arno Burgi/Archiv (Quelle: dpa)

Architekten und Planer wollen das Leben für alle Menschen einfacher machen: Auf diese einfache Formel hat die vierte und letzte Regionalkonferenz der Bundesarchitektenkammer am Freitag in Schwerin das Thema Barrierefreiheit gebracht. Die Behindertenbeauftragte des Bundes, Verena Bentele, sagte: "Barrierefreiheit ist mehr als nur eine Stufe gegen eine Rampe auszutauschen." Menschen mit Behinderung, Ältere oder Eltern mit Kinderwagen brauchten ganz ähnliche Bedingungen, sagte sie. Es gehe um den ungehinderten Zugang zu Gebäuden, um eine gute Akustik und leichtes Orientieren, wenn das Sehen nicht mehr so gut sei. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sagte, das Wohnen sei essenziell für den Menschen. Die Wohnung müsse Geborgenheit geben, aber nicht isolieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017