Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Hessen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Feuerwehr rettet Kalb aus Güllegrube

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tiere  

Feuerwehr rettet Kalb aus Güllegrube

21.04.2017, 17:18 Uhr | dpa

Feuerwehr rettet Kalb aus Güllegrube. Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr"

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archiv (Quelle: dpa)

Feuerwehrleute haben am Freitag in Nordhessen ein junges Kälbchen aus einer Güllegrube gerettet. Wie das Tierbaby in die Falle geriet, war zunächst unklar. Nach Angaben von Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl trieben die Retter das verzweifelte Kalb in einen Verbindungsschacht, aus dem sie es dann herausheben konnten. Das Tier wurde zwar stark verschmutzt, blieb aber unversehrt. An der Rettungsaktion auf dem Bauernhof in Willingen beteiligten sich rund 25 freiwillige Feuerwehrleute. Das Nachrichtenportal "112-magazin.de" hatte über den Vorfall berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017