Sie sind hier: Home > Regionales > Bayern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Zug erfasst Auto: keine Verletzten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unfälle  

Zug erfasst Auto: keine Verletzten

21.04.2017, 18:38 Uhr | dpa

Glimpflich hat in Niederbayern ein Zusammenstoß zwischen einem Regionalzug und einem Auto geendet. Nach Angaben der Polizei hatte ein 60 Jahre alter Autofahrer am Freitag an einem unbeschrankten Bahnübergang in Rotthalmünster (Landkreis Passau) den herannahenden Zug übersehen. Der mit 15 Fahrgästen besetzte Regionalzug erfasste den Wagen und schob ihn zur Seite. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt, er kam aber vorsorglich in ein Krankenhaus. Auch die Fahrgäste des Zuges kamen mit dem Schrecken davon. Die Höhe des Schadens war noch unklar. Die Bahnstrecke wurde zunächst gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal