Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Hessen: News, Polizeimeldungen und Videos > Werra-Meißner-Kreis >

Güterzug kollidiert mit Oberleitung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wehretal-Hoheneiche (Werra-Meißner-Kreis)  

Güterzug kollidiert mit Oberleitung

19.05.2017, 16:53 Uhr | presseportal.de, presseportal.de

Wehretal-Hoheneiche (Werra-Meißner-Kreis) (ots) - Ein mit Neuwagen beladener Güterzug ist gestern Abend, gegen 22 Uhr, bei Wehretal-Hoheneiche mit der Oberleitung der Bahnstrecke Bebra-Göttingen kollidiert. Aus bisher ungeklärter Ursache erfasste der Zug in Fahrtrichtung Norden die Leitung und riss diese auf einer Länge von rund 200 Metern herunter. Personen kamen nicht zu Schaden. Zwei Strommasten knickten infolgedessen um.

Hoher Sachschaden

Am Zug und an zahlreichen Neuwagen entstand ein erheblicher Sachschaden. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest und muss noch ermittelt werden.

Die Bahnstrecke war seit dem Unfall beidseitig gesperrt. Ab heute Morgen, 4 Uhr, wurde ein Gleis in Richtung Süden wieder freigegeben. Die einseitige Sperrung dauert aktuell noch an. Die genauen Ausmaße der Behinderungen für den Bahnverkehr stehen noch nicht fest.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen gibt es keine Hinweise für ein Fremdverschulden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017