Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Massenvermehrung von Mücken am Rhein bisher ausgeblieben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tiere  

Massenvermehrung von Mücken am Rhein bisher ausgeblieben

13.06.2017, 07:09 Uhr | dpa

Massenvermehrung von Mücken am Rhein bisher ausgeblieben. Mücke

Massenvermehrung von Mücken am Rhein bisher ausgeblieben. Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Gute Nachrichten für Mücken-Geplagte: Eine Massenvermehrung von Schnaken ist am Oberrhein in diesem Jahr ausgeblieben. Bisher wurde nach Angaben des wissenschaftlichen Direktors der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs), Norbert Becker, im Vergleich zu 2016 erst ein Zehntel der Menge des biologischen Bekämpfungsmittels eingesetzt. Im vergangenen Jahr hatte eine Serie von Hochwasserwellen immer neue Massenvermehrungen ausgelöst. In diesem Jahr blieben die Überschwemmungen als Voraussetzung für die Entwicklung der Larven bisher weitgehend aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017