Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Hessen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Pro Asyl sieht Rückführungen nach Griechenland kritisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flüchtlinge  

Pro Asyl sieht Rückführungen nach Griechenland kritisch

19.06.2017, 07:28 Uhr | dpa

Pro Asyl sieht Rückführungen nach Griechenland kritisch. Günter Burkhardt

Günter Burkhardt, der Geschäftsführer von Pro Asyl. Foto: Rainer Jensen/Archiv (Quelle: dpa)

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl betrachtet die Rückführungen von Flüchtlingen nach Griechenland skeptisch. "In Griechenland gibt es keine Aufnahmeeinrichtungen und keine Hilfe bei der Integration", sagte Geschäftsführer Günter Burkhardt in Frankfurt. Flüchtlinge, die über Griechenland in die EU eingereist seien und ihr Asylverfahren nach einer Abschiebung etwa aus Deutschland dort abschließen sollten, hätten keine Chance, Arbeit zu finden, vielen drohe der Weg in die Obdachlosigkeit. "Es ist absurd, dass die Unterkünfte in Deutschland leer stehen und die Menschen in Griechenland auf der Straße sitzen", so Burkhardt. Solche Abschiebungen seien "menschenrechtswidrig und inakzeptabel".

Nach einer Empfehlung der EU-Kommission vom vergangenen Dezember können Überstellungen von Flüchtlingen nach Griechenland wieder aufgenommen werden - allerdings "unter engen Voraussetzungen". So sollte die Regelung eigentlich nur für diejenigen Menschen gelten, die seit Mitte März in Deutschland eintrafen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Bundesländer > Hessen: News, Polizeimeldungen und Videos

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017