Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Mecklenburg-Vorpommern: News, Polizeimeldungen und Videos >

Verdächtiger nach versuchtem schweren Raub in Haft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Verdächtiger nach versuchtem schweren Raub in Haft

19.06.2017, 13:48 Uhr | dpa

Verdächtiger nach versuchtem schweren Raub in Haft. Blaulicht eines Polizeifahrzeuges

Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Nach Ermittlungen der Rostocker Kriminalpolizei ist ein 36-jähriger Berliner wegen versuchten schweren Raubes festgenommen worden. Er soll im Mai in der Rostocker Innenstadt versucht haben, vier junge Männer auszurauben, in dem er sie mit einem Messer bedrohte und die Herausgabe von Handys und Bargeld forderte. Die Männer hatten sich geweigert, woraufhin er sich wieder entfernt habe. Er war laut Polizei bereits einige Tage zuvor auffällig geworden und aufgrund der Personenbeschreibung in den Fokus geraten. Auch in Berlin würden ihm schwere Raubstraftaten zur Last gelegt, weshalb er sich dort in Haft befinde, teilte die Polizei mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017