Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Programm zum "Tag der Niedersachsen" vorgestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freizeit  

Programm zum "Tag der Niedersachsen" vorgestellt

19.06.2017, 16:39 Uhr | dpa

Programm zum "Tag der Niedersachsen" vorgestellt. Klaus Mohrs

Wolfsburgs Bürgermeister Klaus Mohrs (SPD). Foto: Roland Hermstein/Archiv (Quelle: dpa)

Zum "Tag der Niedersachsen" im September will der diesjährige Gastgeber Wolfsburg an den Erfolg der vorherigen Veranstaltung anknüpfen. 2015 kamen zu dem Aktionstag, der alle zwei Jahre stattfindet, 320 000 Gäste nach Hildesheim, teilte das Niedersächsische Innenministerium am Montag mit.

Auch dieses Jahr bietet der Tag neben Auftritten von Top-Acts wie Jupiter Jones und Jazzkantine rund 200 Stände von Vereinen und Verbänden, hieß es bei der Pressekonferenz zum Programm in Wolfsburg. Insgesamt nehmen mehr als 100 Organisationen teil. "Der Tag der Niedersachsen als Fest der Ehrenamtlichen, der Vereine und Institutionen ist ein Mitmach-Fest", sagte Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) bei einer Pressekonferenz am Montag.

Wolfsburg ist schon zum dritten Mal Gastgeber des Tags der Niedersachsen, der in diesem Jahr vom 1. bis zum 3. September stattfindet. Vor zwei Jahren halfen rund 6000 Ehrenamtliche bei dem Fest mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017