Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Hessen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Eiskunstlauf-Olympiasieger Paul Falk gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Eiskunstlauf-Olympiasieger Paul Falk gestorben

29.06.2017, 16:19 Uhr | dpa

Eiskunstlauf-Olympiasieger Paul Falk ist tot. Die Deutsche Eislauf-Union (DEU) bestätigte am Donnerstag einen Bericht der "Rheinpfalz", wonach Falk im Alter von 95 Jahren bereits am 20. Mai starb. Falk gewann zusammen mit Ria Baran bei den Olympischen Winterspielen 1952 in Oslo die Goldmedaille im Paarlauf. Er war zuletzt der älteste noch lebende Olympiasieger. Mit seiner Partnerin und späteren Ehefrau gewann er 1951 und 1952 jeweils die Welt- und Europameisterschaft. Falk/Baran, die für die Düsseldorfer EG an den Start gegangen waren, verloren in ihrer Karriere keinen Wettbewerb. Das Eiskunstlauf-Duo gewann 1951 die Wahl zum "Sportler des Jahres".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017