Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen-Anhalt: News, Polizeimeldungen und Videos >

Kinder springen erst kurz vor fahrendem Zug aus Gleisen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Notfälle  

Kinder springen erst kurz vor fahrendem Zug aus Gleisen

17.07.2017, 13:29 Uhr | dpa

Auf einer Bahnstrecke bei Oschersleben sind Kinder nur kurz vor einem fahrenden Zug aus den Gleisen gesprungen. Der Lokführer entdeckte am Sonntagnachmittag zwei Mädchen und einen Jungen und leitete eine Gefahrenbremsung ein, wie die Bundespolizei am Montag in Magdeburg mitteilte. Die drei im Alter von 13 und 14 Jahren wurden kurz darauf von den Beamten gestellt und von diesen verwarnt. Die Bundespolizei wies wiederholt darauf hin, dass Züge sich fast lautlos nähern und je nach Windrichtung erst sehr spät wahrgenommen werden. Ein mit 100 Stundenkilometern fahrender Zug habe einen Bremsweg von bis zu 1000 Metern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017