Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Goc hofft auf Olympia-Überraschung durch Nationalteam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Goc hofft auf Olympia-Überraschung durch Nationalteam

03.08.2017, 11:38 Uhr | dpa

Goc hofft auf Olympia-Überraschung durch Nationalteam. Marcel Goc spielt den Puck

Mannheims Marcel Goc spielt den Puck. Foto: Uwe Anspach/Archiv (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Kapitän Marcel Goc träumt von einer Überraschung durch das deutsche Eishockey-Nationalteam bei den Olympischen Spielen 2018. "Bei der WM war das Viertelfinale das große Ziel. Wenn man da hinkommt, wäre es ein Erfolg", sagte der frühere NHL-Stürmer der Deutschen Presse-Agentur. "Wer weiß, vielleicht passiert einer größeren Nation ein Ausrutscher, und wir haben einen guten Tag." Nach dem Verpassen der Spiele in Sotschi hatte sich das Team des Deutschen Eishockey-Bunds im September 2016 für Pyeongchang qualifiziert.

Dass die NHL-Profis im kommenden Februar voraussichtlich fehlen werden, sieht der Angreifer der Adler Mannheim nicht als Nachteil. "Eventuell fallen Nationen etwas ab, und wenn wir es schaffen, das Niveau fast zu halten, erhofft man sich dann eine Chance", sagte Goc, der sich nach einem Kreuzbandriss momentan zurückkämpft.

Das Internationale Olympische Komitee und der Eishockey-Weltverband IIHF hatten die Teameigner der nordamerikanischen Profiliga NHL trotz finanzieller Zusagen nicht überzeugt, die Saison zu unterbrechen. "Ich verstehe die Liga, sie hat nicht viel davon", sagte der 33-jährige Goc. "Vielleicht gibt es dann enge Spiele - und vielleicht wird jemand Olympiasieger, den man gar nicht auf dem Zettel hatte."

Unter Bundestrainer Marco Sturm hat Deutschland zuletzt zweimal nacheinander das WM-Viertelfinale erreicht. "Marco hat es gut gemacht. Er hat ein gutes Trainerteam um sich herum aufgestellt", sagte Goc, der die Heim-WM verletzt verpasst hatte. "Marco ist jetzt erst mal Bundestrainer, das soll er jetzt erst mal weitermachen." Der Verband hatte angekündigt, den noch bis Sommer 2018 laufenden Vertrag mit dem Coach vorzeitig verlängern zu wollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017