Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Baden-Württemberg: News, Polizeimeldungen und Videos >

Insolventer Küchenhersteller Alno: 2016 deutliche Verluste

...

Möbel  

Insolventer Küchenhersteller Alno: 2016 deutliche Verluste

18.08.2017, 13:38 Uhr | dpa

Insolventer Küchenhersteller Alno: 2016 deutliche Verluste. Aufschrift ALNO AG

Aufschrift ALNO AG. Foto: Felix Kästle/Archiv (Quelle: dpa)

Der insolvente Küchenbauer Alno ist 2016 noch einmal deutlich tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich stand ein Minus von 67,2 Millionen Euro - nach einem Verlust von 4,3 Millionen im Vorjahr, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Der Umsatz ging demnach von 521,5 Millionen auf 493,2 Millionen Euro zurück.

Im operativen Geschäft (ohne Zinsen, Steuern und Abschreibungen - Ebitdas schlug ein Minus von 27,8 Millionen Euro zu Buche, nach plus 14,8 Millionen Euro im Vorjahr. Das Finanzergebnis verschlechterte sich deutlich von minus 13 auf minus 20,5 Millionen Euro.

Der Küchenhersteller betonte am Freitag, der nun veröffentlichte Jahres- und Konzernabschluss sei noch vorläufig und ungeprüft. Zuvor hatte Alno die Bekanntgabe der Zahlen mehrfach verschoben. Das Unternehmen hatte nach jahrelangem Kampf gegen die finanzielle Misere am 12. Juli Insolvenz angemeldet und darf sich in Eigenregie unter der Obhut eines gerichtlich bestellten Sachwalters neu aufstellen. Im Unterschied zum klassischen Insolvenzverfahren musste Alno das Ruder nicht an einen Insolvenzverwalter abgeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018