Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Sachsen >

Leiche von Schöpstal identifiziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Notfälle  

Leiche von Schöpstal identifiziert

23.08.2017, 15:48 Uhr | dpa

Bei der Leiche von Schöpstal handelt es sich um eine 63 Jahre alte Frau, die bereits seit mehr als drei Wochen vermisst wurde. Das habe die rechtsmedizinische Untersuchung des stark verwesten Leichnams ergeben, der am Dienstag vergangener Woche auf einem Feld in der Gemeinde nahe Görlitz gefunden worden war. Ein Verbrechen oder die Beteiligung Dritter an dem Tod der Frau würden ausgeschlossen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau habe am 31. Juli ihre Pflegeeinrichtung in Görlitz verlassen und habe seitdem als vermisst gegolten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017