Sie sind hier: Home > Nachrichten > Regionales > Niedersachsen: News, Polizeimeldungen und Videos >

Auto zu spät gesehen: 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unfälle  

Auto zu spät gesehen: 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt

13.10.2017, 09:08 Uhr | dpa

Bei einem schweren Unfall in Werlte im Landkreis Emsland hat ein 20-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte ein 50-Jähriger am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen nach links abbiegen, musste jedoch auf einen Trecker warten. Der 20-Jährige näherte sich in seinem Auto von hinten, erkannte die Lage zu spät und fuhr auf das zu dem Zeitpunkt stehende Auto des 50-Jährigen auf. Dabei geriet der Wagen des 20-Jährigen auf die Gegenfahrbahn und rammte dort das Auto eines 54-Jährigen. Der 20-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus, der 54-Jährige wurde leicht verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017